Menüheft

Menüheft downloaden
 



Das Menüheft 2017 mit allen teilnehmenden Restaurants steht zum Download als PDF bereit.

jetzt downloaden »

Hilfe für Kinder


Auch mit den Kochsternstunden 2015 sammeln alle Beteiligten Restaurants und die Organisatoren des Gourmet-Events für einen guten Zweck.

Kinder und Jugendliche in sozialen Brennpunkten haben wenig Chancen auf eine gute Ausbildung, spannende Unternehmungen oder eine erfolgversprechende Zukunft. Aus dieser Motivation heraus suchten die Organisatoren der Kochsternstunden nach einem geeigneten Projekt und fanden dieses im Pieschner stoffwechsel e.V.

Der stoffwechsel e.V. wurde 1993 von der Evangelistin Sabine Ball ins Leben gerufen. Sie war nach der Wiedervereinigung Deutschlands nach Dresden zurückgekehrt und über die Notlage der Neustädter Straßenkinder bestürzt. Deshalb eröffnete Sie zunächst eine kleine Begegnungsstätte am Martin-Luther-Platz, in der kurz darauf der Stoffwechsel e.V. gegründet wurde. Heute ist der sogenannte Stoffi-Treff eine von zehn Anlaufstellen des Vereins in Dresdens sozialen Brennpunkten. Als Richard von Weizsäcker 2003 den Erich-Kästner-Preis verliehen bekam, spendete er das Preisgeld an das soziale Projekt. Durch diese Zuwendung konnte der Bau eines neuen Kinder- und Jugendzentrums in Dresden-Pieschen realisiert werden.

Dort steht vor allem die Offene Kinder- und Jugendarbeit im Fokus. In Zusammenarbeit mit Schulen wird der Kontakt zu den bedürftigen Kindern und Jugendlichen aufgenommen. Das Angebot reicht dann von Hausaufgabenbetreuung, gemeinsames Spielen bis hin zum kochen der täglichen Mahlzeiten  – meist auch mehrmals am Tag. Hierbei achtet der Stoffi-Treff nicht nur darauf, dass die Kinder etwas essen, sondern auch das sie selber mitmachen und dabei etwas über gesunde Ernährung lernen. Der Verein erreicht inzwischen wöchentlich bis zu 300 Kinder und Jugendliche. Die positive Tischkultur soll auch die Familien zuhause zum Nachahmen anregen. "Denn im Stoffwechsel e.V. geht es um mehr als einen gefüllten Magen. Es bedeutet: „Du bist wertvoll – Du gehörst dazu – wir sind eine Gemeinschaft“."

Das Kochsternstunden-Team möchte diese Angebote unterstützen und dem stoffwechsel e.V. helfen die Lebensperspektiven von Kindern, Jugendlichen und Familien zu verbessern. Aus diesem Grund wird bei dem diesjährigen Gourmetwettbewerb für das gemeinnützige Projekt gesammelt. Dieses Geld kommt der Küche des Jugendzentrums in Dresden-Pieschen zu Gute.


Tragen auch Sie zu einem lecker und gesund gedeckten Tisch bei!

Spenden an Stoffwechsel e.V.: (steuerabzugsfähig):
Stichwort: Sternstunden
Bank für Sozialwirtschaft Dresden
BIC: BFSWDE33DRE
IBAN: DE05 8502 0500 0003 5752 02

Sie möchten mehr über das soziale Projekt erfahren? Dann klicken Sie hier: stoffwechsel e.V.